Moostierchen und Algen

https://uwe.ohse.de/data/o/1/7078/thumb.jpghttps://uwe.ohse.de/data/o/1/7078/image.jpg
Normalerweise wären diese Moostierchen längst losgerissen worden und würden, jede kleine Kolonie einzeln, irgendwo im See treiben, die Algen hielten sie jedoch zusammen.
Der nächste Ast, an dem sich die Moostierchen gerne befestigen, ist nicht weit weg: Die Moostierchen unten links in der Ecke sitzen noch auf dem Ast, an dem das ganze Ensemble hängt.

Moostierchen findet man in der zweiten Sommerhälfte im Üttelsheimer See überall wo noch Licht hinfällt und sie sich festmachen können (dafür reichen schon Wasserpflanzen).
Autor: © Anmerkung zum Bild schreiben
Lizenz: Namensnennung, keine kommerzielle Nutzung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Eingestellt:
Aufgenommen: 2009-08-06
Natur: Authentisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 567.5 kB, 1000 x 666 Pixel.
Technik:
Canon PowerShot A620, 7.3mm
1/250 Sek., f/4.0
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Schlagwörter:, , ,

Ähnliche Bilder

Home Impressum
Alle Inhalte unterliegen, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, dem Copyright.