Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen

FZ200 im Weitwinkel

Kategorie Bildbearbeitung
Inhalt
Anhand von Am Vogelfelsen möchte ich mal zeigen, wie gut, oder auch nicht, der Weitwinkel der FZ200 ist, und wofür ich die in Objektivkorrektur FZ200 in Aftershot beschriebene Objektivkorrektur brauche.

Dazu zeige ich jeweils drei Bilder: Das unkorrigierte und unbearbeitete RAW (laut Aftershot, aber Rawtherapee zeigt praktisch dasselbe, mit vielleicht ein, zwei Pixeln Abweichung), das JPEG aus der Kamera, und das JPEG nach Korrektur im Rawkonverter (wo ich allerdings auch den Horizont gerade gerückt habe - was hier durchaus nötig gewesen ist).

Die Schärfenunterschiede bitte ich zu ignorieren. Ich hab' die Kamera zwar darauf gestellt, nur schwach zu schärfen, aber trotzdem schärft sie die JPEGs immer noch etwas.

Vollbild

RAW:
unbearbeitetes RAW, nur verkleinert.
JPEG:
JPEG aus der Kamera, nur verkleinert.
Korrigiertes RAW (2846x2884):
Korrigiertes und verkleinertes RAW.
Das ist kein 25mm-Weitwinkel, sondern, ja, was eigentlich? Beschreibt man das besser als 25mm mit massiver Vignetierung, oder als 28mm (Pi mal Daumen geschätzt)?
Aber es kommt natürlich nicht als große Überraschung, dass ein 25-600mm-Superzoom gewisse Schwächen hat. Ebenso wenig sollte es überraschen, dass ich Kameras nicht gerade halte…

Was etwas überraschend kommt ist die ungleichmässige Vignettierung. Ist das Bauartbedingt, oder ist das Objektiv dezentriert (ich vermute Letzteres)?

Ausschnitt: Vogel oben links.

RAW:
unbearbeitetes RAW, nur verkleinert.
JPEG:
JPEG aus der Kamera, nur verkleinert.
Korrigiertes RAW:
Korrigiertes und verkleinertes RAW.
Oh, diese Farbfehler… aber zum Glück lassen die sich ja korrigieren.

Die beiden unteren Vögel sind nicht ganz gleich - die Kamera hat den Vogel etwas größer gemacht als es Aftershot tat.

Ausschnitt: Vögel unten rechts.

RAW:
unbearbeitetes RAW, nur verkleinert.
JPEG:
JPEG aus der Kamera, nur verkleinert.
Korrigiertes RAW:
Korrigiertes und verkleinertes RAW.

Ausschnitt: Mauerstück.

RAW:
unbearbeitetes RAW, nur verkleinert.
JPEG:
JPEG aus der Kamera, nur verkleinert.
Korrigiertes RAW:
Korrigiertes und verkleinertes RAW.
Diashow
Home Impressum
Alle Inhalte unterliegen, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, dem Copyright.